Hundesportverein Pforzheim 1900 e.V.

Der aktive Verein für Hund und Mensch

Welpen

Nach dem Besuch einer Welpengruppe sollte der Welpe für den Start ins Hundeleben gerüstet sein. Weg von seiner Mutter und den Geschwistern sollte er nun Kontakt zu anderen gleichaltrigen Welpen und gut sozialisierten erwachsenen Hunden bekommen.

In der Welpengruppe erfährt der Welpe, dass andere Hunde unterschiedliche Kommunikations- und Bewegungsmuster haben. So kann er andere Rassen besser einschätzen lernen. Wir achten immer darauf, dass die Größenverhältnisse stimmen, damit beim Herumtollen die größeren Rassen die kleineren nicht so schnell verletzen können.

Die Hundehalter sind in der Welpengruppe immer mit dabei, denn das Spiel der Hunde sollte immer genau beobachtet werden.

Es gibt während der Welpenstunde immer wieder mal eine Spielpause, in der die Hunde an andere Reize gewöhnt werden sollen. Dies können das Erklimmen kleiner Geräte sein, unterschiedliche Bodenbeläge, eine Muschel gefüllt mit Bällchen, verschiedene Geräusche, Wasser, Jogger, Tunnel und vieles andere mehr.

Ziel der Welpengruppe ist also den Erfahrungshorizont des Welpen in alle Richtungen zu erweitern. Außerdem lernt der Welpe unterschiedliche Formen der Berührung kennen und damit auch wie er sich gegenüber fremden Personen richtig zu verhalten hat, sowie erste einfache Grundkommandos wie “Komm!” oder “Sitz!”.

Die Welpengruppe trifft sich immer samstags um 14.00 Uhr auf dem Hundeplatz.